Anwalt BtMG

Rechtsberatung für Betäubungsmittelgesetz-Fälle

Im Bereich des Betäubungsmittelstrafrechts, bekannt als BtMG, stehen die rechtlichen Herausforderungen oft im Zusammenhang mit Besitz, Handel, Anbau oder Erwerb illegaler Drogen. Als Rechtsanwälte mit Spezialisierung auf diesem komplexen Feld bieten wir strategische Verteidigung und kompetente Beratung für Mandanten, die mit dem BtMG in Konflikt stehen. Wir verstehen die Tragweite der Situation für unsere Mandanten und setzen uns mit Engagement und fachlicher Expertise für ihre Interessen ein.

Durch unsere langjährige Erfahrung als Strafverteidiger im BtMG, kombiniert mit fortwährender Weiterbildung und präziser Kommunikation, stehen wir unseren Mandanten zuverlässig zur Seite. Unser Anspruch ist es, durch klares Verständnis der Gesetzeslage und individuelle Strategien das bestmögliche Ergebnis für unsere Klienten zu erzielen. Unsere Tätigkeit umfasst dabei alle Phasen des Strafverfahrens, beginnend bei der Erstberatung über die Prozessvorbereitung bis hin zur Vertretung vor Gericht.

Termin Vereinbaren

Das Wichtigste im Überblick

  • Unsere Kanzlei bietet spezialisierte Verteidigung im Betäubungsmittelstrafrecht. 
  • Wir verfügen über umfangreiche Erfahrung und kontinuierliche Weiterbildung im BtMG.
  • Präzise Kommunikation und individuell abgestimmte Strategien stehen im Zentrum unserer Mandantenberatung.

Was ist das Betäubungsmittelstrafrecht (BtMG)?

Das Betäubungsmittelstrafrecht regelt die Straftaten und Ordnungswidrigkeiten, die im Zusammenhang mit Betäubungsmitteln stehen. Es dient sowohl dem Gesundheitsschutz der Bevölkerung als auch der Kriminalitätsbekämpfung.

Einführung in das Betäubungsmittelgesetz (BtMG) und seine Bedeutung

Das Betäubungsmittelgesetz (BtMG) ist ein wesentlicher Bestandteil des deutschen Strafrechts und zielt darauf ab, den unerlaubten Umgang mit Betäubungsmitteln zu unterbinden. Es definiert Betäubungsmittel als alle natürlich vorkommenden und synthetisch hergestellten Substanzen mit Wirkung auf das zentrale Nervensystem, inklusive bekannter Drogen wie Cannabis, Heroin, Kokain, LSD und Ecstasy.

Wichtige Aspekte des BtMG:

  • Schutz der Volksgesundheit
  • Prävention und Bekämpfung des Drogenmissbrauchs
  • Regelung des legalen Verkehrs mit Betäubungsmitteln
  • Kontrolle des Anbaus, der Herstellung, des Handels und der Verteilung

Verschiedene Delikte und Straftatbestände unter dem BtMG

Unter das Betäubungsmittelstrafrecht fallen verschiedene Delikte, die im § 29 BtMG und verwandten Regelungen präzise aufgelistet sind. Zu den Straftaten zählen unerlaubter Anbau, Herstellung, Handel, Einfuhr, Ausfuhr, Veräußerung, Abgabe, Erwerb und Besitz von Betäubungsmitteln. Je nach Schwere des Verstoßes können Freiheitsstrafen bis zu 15 Jahren oder Geldstrafen verhängt werden.

Straftatbestände nach § 29 BtMG:

  • Unerlaubter Handel mit Betäubungsmitteln
  • Besitz und Erwerb illegaler Drogen
  • Einfuhr und Ausfuhr verbotener Substanzen
  • Anbau von Pflanzen, die zur Drogengewinnung genutzt werden können

Wir stehen Ihnen als Ihr Anwalt bei rechtlichen Fragen zum Betäubungsmittelstrafrecht unterstützend zur Seite und bietet professionelle Rechtsberatung. Wir setzen uns für Sie ein, um im Falle eines Strafverfahrens bestmögliche Ergebnisse zu erzielen.

Häufige Probleme und Herausforderungen

Typische Fälle, die uns begegnen, umfassen den Besitz und Handel von Betäubungsmitteln sowie das Erzeugen und Verteilen dieser Substanzen. Rechtliche Probleme treten häufig bei der Bestimmung der nicht geringen Menge auf, ein Kriterium, das einen drastischen Einfluss auf das Strafmaß hat. Weitere Herausforderungen sind die korrekte Handhabung der Akte durch die Polizei und die Staatsanwaltschaft. Bei Ermittlungsverfahren tritt oft die Frage nach der Einstellung des Verfahrens oder nach einer erfolgreichen Verteidigungsstrategie für einen möglichen Freispruch in den Vordergrund.

Die Schwierigkeiten in BtMG-Verfahren liegen oft in der Komplexität der Sachverhalte. BtMG-Delikte können mit anderen Straftaten, wie dem Waffenbesitz oder der Bildung einer Bande, verknüpft sein, was die Anklage erweitert und vertieft. Mut und Hartnäckigkeit sind erforderlich, um Beschuldigte effektiv zu verteidigen, denn die Ermittlungen sind häufig intensiv mit Maßnahmen wie Telekommunikationsüberwachung. Hinzu kommt die richtige Einschätzung und Handhabung und der damit verbundenen Rechtsfolgen. Unser Ziel als Anwalt ist es, mit Fachwissen und Erfahrung das bestmögliche Ergebnis für unsere Mandanten zu erzielen.

BtMG Anwalt – Wie kann die Kanzlei Bonorden Knecht helfen?

Wir bieten umfassende Rechtsberatung und Vertretung im Betäubungsmittelstrafrecht und bringen ein hohes Maß an Spezialisierung und Erfahrung in diesem Bereich mit.

  • Individuelle Rechtsberatung: Persönliche Beratung unserer Mandanten zu allen Fragen des Betäubungsmittelstrafrechts.
  • Interessenvertretung vor Gericht: Vertretung der Interessen unserer Mandanten im gesamten Strafprozess, von der ersten Akteneinsicht bis hin zum möglichen Abschluss des Verfahrens.

Umsetzung spezifischer Verteidigungsstrategien: Entwicklung und Umsetzung individueller Verteidigungsstrategien, angepasst an jeden einzelnen Fall.

Qualifikationen und Erfahrungen

  • Fachanwaltschaft für Strafrecht: Unsere Anwälte haben den Titel des Fachanwalts für Strafrecht durch erfolgreich absolvierte Lehrgänge und nachgewiesene praxisbezogene Erfahrungen erlangt.
  • Spezialisierung im Strafrecht: Konzentrierte Ausrichtung auf das Strafrecht, insbesondere auf das Betäubungsmittelstrafrecht.
  • Langjährige Erfahrung: Wir bringen umfangreiche Erfahrung in der Verteidigung von strafrechtlichen Mandaten, insbesondere im Bereich Betäubungsmittel, ein.

Wenn Sie Informationen und rechtliche Beratung brauchen und deswegen einen BtMG Anwalt suchen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Häufig gestellte Fragen

Bei Verurteilungen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz (BtMG) kommt es in der Regel zu einem Eintrag im Bundeszentralregister. Dies gilt insbesondere für Delikte, die nicht als geringfügig eingeschätzt werden und zu einer Freiheitsstrafe oder einer Geldstrafe von mehr als 90 Tagessätzen führen.

Die Führerscheinstelle kann bereits im Verdachtsfall bei einer Anzeige wegen eines BtMG-Delikts tätig werden. Es kann zu einer Überprüfung der Fahreignung kommen, was unter Umständen zu einer vorübergehenden Entziehung der Fahrerlaubnis führen kann, bis der Sachverhalt geklärt ist.

Die Kosten für die Beauftragung für einen spezialisierten Rechtsanwalt für Betäubungsmittelrecht können variieren und hängen vom Umfang und der Komplexität des Falls ab.

Die Dauer des Ermittlungsverfahrens bei BtMG-Delikten ist abhängig von verschiedenen Faktoren wie der Schwere des Delikts, der Beweislage und der Arbeitsbelastung der zuständigen Behörden. Im Schnitt können einige Monate bis zu einem Jahr vergehen; bei komplexen Fällen auch länger.

Wir unterstützen Sie

Sie können sich an uns insbesondere bei folgenden Vorwürfen aus dem Bereich des Wirtschaftsrechtes wenden:

Betäubungsmittelstrafrecht

Das Betäubungsmittelstrafrecht (BtM-Recht) bzw. Drogenstrafrecht gehört zum sogenannten Nebenstrafrecht. Die maßgeblichen Strafrechtsnormen befinden sich nicht im Strafgesetzbuch, sondern beispielsweise im Betäubungsmittelgesetz (BtMG) und dem Neue-psychoaktive-Stoffe-Gesetz (NpSG). Zentralen Vorschriften des BtM-Rechts sind die §§ 29 ff. BtMG.

Erfahren Sie mehr →

Sexualstrafrecht

In kaum einem Teilgebiet des Strafrechts ist das Risiko einer Fehlverurteilung höher als im Sexualstrafrecht, wo häufig nur das vermeintliche Opfer als Zeuge oder Zeugin zur Verfügung steht.

Erfahren Sie mehr →

Wirtschaftsstrafrecht

Das Wirtschaftsstrafrecht ist ein komplexes und vielschichtiges Rechtsgebiet innerhalb des Strafrechts. Unter dem Wirtschaftsstrafrecht versteht man Straftaten, die im Kontext des Wirtschaftslebens begangen werden.

Erfahren Sie mehr →

Steuerstrafrecht

Unsere anwaltlichen Leistungen umfassen auch die Verteidigung in strafrechtlichen Ermittlungsverfahren und gerichtlichen Verfahren wegen des Vorwurfes von Steuerstraftaten.

Erfahren Sie mehr →

Die Rechtsanwälte

RA Christian Bonorden

RA Alexander Knecht

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme – gerne rufen wir sie auch zurück.

    * Pflichtfelder